Erich-Gutenberg-Preis für Praktiker

Der Praktikerpreis der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft soll eine Führungskraft, eine Unternehmerin oder einen Unternehmer auszeichnen, die bzw. der auf der Grundlage betriebswirtschaftlicher Theorie in einer konkreten Situation in einem Unternehmen wesentlich zur Verbesserung der „Produktivität“ (im Gutenbergschen Sinne) beigetragen hat. Die Auswahl der Preisträger obliegt einer von der Mitgliederversammlung eingesetzten Jury.

Mit der Vergabe des Preises wird eine Plastik des Künstlers Wolfgang Binding überreicht.

Bislang wurden folgende Personen mit dem Erich-Gutenberg-Preis für Praktiker ausgezeichnet:

2017: Dr. Fritz Lehnen

Gewürdigte Leistung: Herr Dr. Fritz Lehnen erhält den Praktikerpreis 2017 für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2016: Oliver Samwer

Gewürdigte Leistung: Herr Oliver Samwer erhält den Praktikerpreis 2016 für die
Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2015: Dr. Paul-Bernhard Kallen

Gewürdigte Leistung: Herr Dr. Paul-Bernhard Kallen erhält den Praktikerpreis für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2014: Dr. Egbert Eymann

Gewürdigte Leistung: Herr Dr. Egbert Eymann erhält den Praktikerpreis für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2013: Dr.-Ing. h. c. Dietmar Harting

Gewürdigte Leistung: Herr Dr.-Ing. h. c. Dietmar Harting erhält den Praktikerpreis für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2012: Dr. Reinhard Zinkann

Gewürdigte Leistung: Herr Dr. Reinhard Zinkann erhält den Praktikerpreis für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2011: Prof. Dr. Ulrich Lehner

Gewürdigte Leistung: Herr Prof. Dr. Ulrich Lehner erhält den Praktikerpreis für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2010: Dr. Jürgen Heraeus

Gewürdigte Leistung: Herr Dr. Jürgen Heraeus erhält den Praktikerpreis für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2009: Prof. Dr. Hermann Simon

Gewürdigte Leistung: Herr Prof. Dr. Hermann Simon erhält den Preis für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2008: Carl-Peter Forster

Gewürdigte Leistung: Herr Carl-Peter Forster erhält den Preis für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2007: Dr. Herbert A. Henzler

Gewürdigte Leistung: Herr Dr. Herbert A. Henzler erhält den Preis für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

2006: Dr. Arend Oetker

Gewürdigte Leistung: Herr Dr. Arend Oetker erhält den Erich-Gutenberg-Preis 2006 in Würdigung seines Lebenswerks und seines erfolgreichen Wirkens in der Wirtschaftspraxis.

2005: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer

Gewürdigte Leistung: Herr Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer, IDS Scheer AG, Saarbrücken, erhält den Erich-Gutenberg-Preis 2005 in Würdigung seines Lebenswerks.

2004: Dr. Ursula Brinkmann

Gewürdigte Leistung: Frau Dr. Ursula Brinkmann erhält den Praktikerpreis in Anerkennung der Erfolge ihres beruflichen Schaffens und ihrer besonderen Verbundenheit zu Erich Gutenberg und seinem Werk.

1997: Dr. Berthold Breidenbach

Gewürdigte Leistung: Herr Dr. Berthold Breidenbach erhält den Praktikerpreis für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis.

Wir gratulieren der Preisträgerin und den Preisträgern zu ihrer herausragenden, originellen und erfolgreichen Anwendung der Theorie der Unternehmung in der betrieblichen Praxis.