EGA - Aktuell

Unsere diesjährige Jahrestagung fand traditionsgemäß am 1. Adventswochenende am 30. November und 01. Dezember 2018 im Excelsior Hotel Ernst in Köln statt. Nachdem wir uns zum Zeitpunkt der Jahrestagung noch im 120. Geburtsjahr Erich Gutenbergs befanden und darüber hinaus zur 25. Mitgliederversammlung eingeladen hatten, war uns dies Anlass und Motivation genug, die diesjährige Jahrestagung dem Rahmenthema

"Zur Theorie der Unternehmung - Entwicklung und Bedeutung in Wissenschaft und Praxis"

zu widmen. Nach Empfang und Begrüßung der zahlreichen Gäste durch den Vorstand für Mitgliederbetreuung, Herrn Professor Dr. Stefan Kayser, hielt Herr Professor Dr. Hermann Sabel stellvertretend die von Herrn Professor Dr. Dr. h.c. mult. Horst Albach konzipierte 4. Erich-Gutenberg-Lecture 2018 zur dynamischen Theorie der Unternehmung. Anschließend verlieh die Arbeitsgemeinschaft in Anerkennung seiner Dissertation den Erich-Gutenberg-Preis 2018 für Nachwuchswissenschaftler an Herrn Professor Dr. Julian M. Müller von der Fachhochschule Salzburg. Den gelungenen Auftakt der Jahrestagung rundete Herr Minister Professor Dr. Andreas Pinkwart mit einem Vortrag zum Thema "Forschung und Praxis im Dialog - NRW als innovativer Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort" ab.

Mit der Verleihung des Dr. Dietrich Fricke-Preises der TENTE-Stiftung 2018 für die beste Abschlussarbeit an Herrn Benjamin Stahl begann der zweite Tag der Jahrestagung. Herr Professor Dr. Bernd Skiera betreute die ausgezeichnete Masterarbeit und hielt die Laudatio auf den Preisträger.

Die Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft gratuliert den beiden Preisträgern der diesjährigen Erich-Gutenberg-Preise und bedankt sich ganz herzlich bei der TENTE-Stiftung für die Zurverfügungstellung der Preisgelder und die damit verbundene Unterstützung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses! Ein großer Dank gebührt an dieser Stelle auch den Mitgliedern der Wissenschaftlichen Kommission unter dem Vorsitz von Herrn Professor Dr. Peter Witt für die Begutachtung aller eingereichten Arbeiten!

Nach der Verleihung der Erich-Gutenberg-Preise wandte sich die Jahrestagung ihrem eigentlichen Rahmenthema "Zur Theorie der Unternehmung - Entwicklung und Bedeutung in Wissenschaft und Praxis" zu. Hierbei gelang es der Arbeitsgemeinschaft, mit Herrn Professor Dr. Peter-J. Jost, Herrn Professor Dr. Robert F. Göx, Frau Professorin Dr. Stephanie Rosenkranz, Herrn Professor Dr. Dirk Sliwka und Herrn Professor Dr. René Fahr, eine Reihe hochkarätiger Referenten zu gewinnen und das Tagungsthema in höchstspannenden Vorträgen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln zu beleuchten. Die regen Diskussionen mit dem engagierten Publikum belegten eindrucksvoll, dass die Theorie der Unternehmung nichts an Aktualität verloren hat und nicht nur Gegenstand von Forschung und Wissenschaft ist, sondern auch unmittelbare praktische Relevanz besitzt.

Die Jahrestagung 2018 endete am späten Nachmittag nach der 25. Mitgliederversammlung.

Der gesamte EGA-Vorstand bedankt sich bei allen Referenten, Laudatoren, Sponsoren, Gästen und natürlich auch bei allen Mitgliedern, die durch ihr Kommen und persönliches Engagement wieder ganz wesentlich zum Gelingen der Jahrestagung beigetragen haben!

Zum Jahresausklang wünschen wir allen Mitgliedern und allen mit der EGA verbundenen Partnern, Freunden und Förderern ein besinnliches Weihnachtsfest und übersenden Ihnen alle guten Wünsche für ein glückliches 2019!

Das Special Issue des Journal of Business Economics (JBE) zur Wissenschaftstagung 2016 der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft ist mit der Heftnummer 5 (Juli) 2018 erschienen. Das Special Issue wendet sich dem Thema "Business Intelligence and Analytics: From Big Data to Value Creation" zu und beleuchtet den aktuellen Forschungsstand in vier Beiträgen. Prof. Dr. Günter Fandel und Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt sind die beiden Herausgeber des Special Issues und führen im Editorial in das aktuelle Forschungsgebiet ein.

 

EGA Jahrestagung 2017

"Digital Leadership"

Die Jahrestagung der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft Köln e.V. fand auch dieses Jahr traditionsgemäß am 1. Adventswochenende am 01. und 02.12.2017 im Excelsior Hotel Ernst in Köln statt.

Nach Empfang und Begrüßung durch den Vorsitzenden des Vorstands der Arbeitsgemeinschaft, Herrn Professor Dr. Kai-Ingo Voigt, hielt Herr Professor Achim Wambach, Ph.D., Vorsitzender der Monopolkommission sowie Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim, zu Ehren des Namensgebers der Arbeitsgemeinschaft die nunmehr 3. Erich-Gutenberg-Lecture zum Thema "Von Spendernieren zum Hochfrequenzhandel - Ökonomen gestalten Märkte neu".

Anschließend verlieh die Arbeitsgemeinschaft in Anerkennung seiner Leistungen für die Verbindung von Unternehmenstheorie und Wirtschaftspraxis den Erich-Gutenberg-Preis 2017 an Herrn Dr. Fritz Lehnen. Die Laudatio auf den Preisträger hielt unser Ehrenmitglied, Herr Professor Dr. Dr. h.c. mult. Horst Albach.

Der gelungene Auftakt der Jahrestagung endete mit einem festlichen Dinner.

Mit der Verleihung des Erich-Gutenberg-Preises für Nachwuchswissenschaftler an Frau Professorin Dr. Siham El Kihal von der Frankfurt School of Finance & Management in Anerkennung ihrer Dissertation zum Thema "Product Return Management in Online Retailing" und der Verleihung des Dr. Dietrich Fricke-Preises der TENTE-Stiftung an Frau Christina Hastreiter von der Ludwig-Maximilians-Universität München für die beste Abschlussarbeit begann der zweite Tag der Jahrestagung. Herr Professor Dr. Bernd Skiera betreute die Doktorarbeit von Frau Professorin Dr. Siham El Kihal und hielt die Laudatio auf die Preisträgerin.

Die Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft gratuliert den beiden Preisträgerinnen und bedankt sich ganz herzlich bei der TENTE-Stiftung für die Zurverfügungstellung der Preisgelder und die damit verbundene Unterstützung und Förderung des akademischen Nachwuchses! Großer Dank gebührt an dieser Stelle auch den Mitgliedern der Wissenschaftlichen Kommission unter dem Vorsitz von Herrn Professor Dr. Peter Witt für die Begutachtung aller eingereichten Arbeiten!

Nach der Verleihung der Erich-Gutenberg-Preise wandte sich die Jahrestagung ihrem eigentlichen Rahmenthema "Digital Leadership" zu. Hierbei gelang es der Arbeitsgemeinschaft erneut, mit Herrn Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Herrn Prof. Dr. Herbert A. Henzler, Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer, Herrn Prof. Dr. Guido Möllering sowie Herrn Marc Wagner eine Reihe hochkarätiger Referenten und ausgewiesener Experten aus Wissenschaft, Politik und Unternehmenspraxis zu gewinnen. Mit ihren Vorträgen wurde nicht nur das Tagungsthema aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchtet - sie regten stets auch zu intensiven Diskussionen mit dem engagierten Publikum an.

Die Jahrestagung 2017 endete am späten Nachmittag nach der 24. Mitgliederversammlung.

Der gesamte EGA-Vorstand bedankt sich bei allen Laudatoren, Referenten, Sponsoren und natürlich auch bei allen Mitgliedern und Gästen, die durch ihr Kommen und persönliches Engagement ganz wesentlich wieder zum Gelingen der Jahrestagung beigetragen haben und wünscht allen Mitgliedern ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für ein glückliches 2018!

Programm der Jahrestagung 2017

Am 07. Juni fand auf herzliche Einladung der Detecon International GmbH die diesjährige Wissenschaftstagung der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft zum Thema "Value-creation and Innovation in the Digital Age" in Köln statt.

Zahlreiche (Nachwuchs-) Wissenschaftler folgten dem Call for Papers und präsentierten dem interessierten Publikum ihre neuesten Forschungsergebnisse zu diesem gerade sehr aktuellen Forschungsfeld.

Die Moderation der einzelnen Beiträge übernahmen in bewährter Weise die einzelnen Vorstandsmitglieder der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft. Die Gelegenheit zum Netzwerken und zu intensiven Diskussionen während der Kaffeepausen wurde von den Teilnehmern gut genutzt.

Das Programm der Tagung können Sie hier noch einmal einsehen. Auch dieses Jahr ist wieder geplant, herausragende wissenschaftliche Beiträge im Rahmen eines Special Issue des Journals of Business Economics zu veröffentlichen.

Der Vorstand der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft bedankt sich bei der Detecon International GmbH für die freundliche Einladung sowie bei allen Referenten, Mitgliedern und Gästen, die mit ihren Vorträgen und ihrem Kommen zum Gelingen der Wissenschaftstagung 2018 beigetragen haben!

Call for Papers [pdf]

Tagungsprogramm [pdf]

 

Sie möchten Mitglied der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft e.V. werden?

Bitte füllen Sie dafür den Aufnahmeantrag aus und senden Sie ihn an die angegebene Adresse!